Ausstellung der Ergebnisse zum Wettbewerb Rathaus und Marx-Engels-Forum Berlin Mitte

Projektzeitraum: 20.09.2021 – 31.10.2021

Offener zweiphasiger landschaftsplanerischer Ideen- und Realisierungswettbewerb zur Freiraumgestaltung des Rathaus- und Marx-Engels-Forums

Bild: RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Köln

Sie erhalten die Gelegenheit die Pläne und Ideen aller Beiträge der 1. und 2. Wettbewerbsphase im Lichte der Entscheidung der Jury nachvollziehen zu können.

Die elfköpfige Preisgerichtsjury hat zwei Tage lang unter Hinzuziehung von Experten der Denkmalpflege sowie vielen weiteren Sachverständigen intensiv über die planerischen Ideen zur Nutzung und Gestaltung der Freiräume debattiert. Wichtig dabei war immer der Umgang mit den Denkmalen im Wettbewerbsgebiet sowie der Beitrag zum Klimaschutz und der Biodiversität.

Schlussendlich hat sich die Jury einstimmig für den Entwurf des Büros RMP Stephan Lenzen aus Köln ausgesprochen. Mit der Umsetzung wird nunmehr die Grün Berlin GmbH betraut, die auf Grundlage des Planentwurfs eine grüne, erlebbare und resiliente Berliner Innenstadt realisieren wird.

Jetzt die Entwürfe ansehen!

Bebauungsplan III-233-1

Der Bebauungsplan schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für gewerbliche Nutzungen (Gewerbegebiet). Er soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den 2022 in einem Wettbewerbsverfahren ermittelten städtebaulichen Entwurf für den Blockinnenbereich zwischen Gustav-Meyer-Allee und Voltastraße schaffen. Vorgesehene Nutzungen sind neben Büroflächen auch Produktion und Forschung. Zudem entstehen öffentlich nutzbare Freiräume mit hoher Aufenthaltsqualität, neue Durchwegungen sowie eine zentrale Grünfläche.

JETZT MITMISCHEN!