Freianlagen Moabiter Kinderhof

Projektzeitraum: 12.09.2022 – 09.10.2022

Neugestaltung der Außenflächen des Moabiter Kinderhofs.

Der Moabiter Kinderhof an der Seydlitzstraße 12 in Berlin Mitte ist ein wichtiger Anlaufpunkt und Aufenthaltsort für Kinder im Alter zwischen 7 und 13 Jahren. Die Angebote erstrecken sich von der klassischen Hausaufgabenbetreuung bis hin zu Angeboten der Freizeitgestaltung mit einem kreativen, sozialen und ökologischen Schwerpunkt sowie der Sammlung von Naturerfahrung.

Da das Bestandsgebäude in den vergangenen Jahren nicht den Nutzungs- und Kapazitätsanforderungen entsprechen konnte, wird seit 2020 am Standort ein Neubau realisiert, der eine Mehrfachnutzung des Hauses zulässt. Mit dem Neubau des Spielhauses auf dem Moabiter Kinderhof wird der Standort als außerschulischer Lernort mit dem Schwerpunkt „pädagogische Arbeit in der Natur“ gestärkt.

Um den Außenbereich für die Kinder besser erlebbar zu machen und den Anforderungen der Einrichtung anzupassen, sollen die Außenflächen des Moabiter Kinderhofes neugestaltet werden sobald der Neubau fertig ist.

Für die Neugestaltung hat das Bezirksamt Mitte von Berlin bei der Senatsverwaltung einen Antrag gestellt. Über das Städtebauförderprogramm „Nachhaltige Erneuerung“ für das Fördergebiet „Tiergarten-Nordring/Heidestraße“ gibt es rund 364.000 € bis zum Jahr 2026 für die Planung und den Bau der neuen Außenflächen.

Dabei sollen vor allem die Kinder und Jugendlichen mitbestimmen, was auf den Außenflächen bleiben und neu hinzukommen soll.

Dazu führt das Stadtplanungsbüro S.T.E.R.N. GmbH ab Herbst 2022 eine erste Kinder- und Jugendbeteiligung durch. Zuerst werden Ideen mit einem Fragebogen vor Ort und online auf mein.berlin.de gesammelt. Die Ergebnisse sollen dann in den Herbstferien 2022 vor Ort vorgestellt sowie hier unter dem Reiter „Ergebnis“ veröffentlicht werden.

Jetzt beteiligen!

X